Über mich


Mein Name ist Lisa Galli ich bin die Gründerin und Inhaberin von Mona Lisa Soaps.

Ursprünglich aus dem kaufmännischen und sprachlichen Bereich, ist mir kreatives Arbeiten und der Bezug zur Natur seit jeher wichtig.

Selber unter verschiedenen Hautproblemen leidend (Neurodermitis, Psoriasis), kam ich dank meinen spanischen Wurzeln zum Seifensieden. Meine Mutter hat mir vor einigen Jahren einmal gezeigt, was eine echte Naturseife bewirken kann. Anfangs mehr als skeptisch dieser ‚Familientradition‘ gegenüber stehend, überzeugte mich die Wirksamkeit der zusammen hergestellten Olivenölseife sehr schnell!

So begann ich mich mit der Chemie und den Hintergründen des Naturseifensiedens zu beschäftigen. Ich stöberte in Archiven, studierte Inhaltsstoffe und tüftelte immer wieder an neuen Rezepturen und Kreationen. Die Experimentierlust hat unzählige Seifen zum Vorschein gebracht, die ich damals alle verschenkt habe. Die Rückmeldungen der Beschenkten haben mir gezeigt, dass ich mit meinen Mischungen auf dem richtigen Weg bin.

Einige meiner im Laufe der Jahre absolvierten Weiterbildungen – wie z.B. in Aromatherapie – kamen mir bei der Herstellung von meinen Naturprodukten zugute. Von Anfang an war für mich klar, dass nur das Beste (natürlich und von höchster Qualität) in die Seifenküche Einzug hält! So achte ich bis heute peinlichst darauf, dass alle Zutaten in ihrer reinsten Form verarbeitet werden.

Anfangs 2008 ging ich mit Mona Lisa Soaps an die Öffentlichkeit und freue mich aufrichtig über die zufriedene und immer grösser werdende Kundschaft.

Mein Haushalt benutzt nur noch Mona Lisa Soaps Naturprodukte – in der Küche, zum Duschen, Rasieren, für die Haare, bei der Hautpflege, bei meinen Vierbeinern…! Das nachträgliche Eincremen der Haut fällt seitdem weg und ich liebe die verschiedenen Düfte, die im Haus verströmt werden.

 

„Naturseifen locken mit Individualität“, Thurgauer Zeitung, 18. März 2016

http://www.thurgauerzeitung.ch/ostschweiz/thurgau/kantonthurgau/tz-tg/Naturseifen-locken-mit-Individualitaet;art123841,4560912

 

„Eine duftende Geschenkidee“, Wiler Zeitung, 16. Dezember 2008

http://www.tagblatt.ch/lokales/wil/wv-fl/Eine-duftende-Geschenkidee;art257,1226617

 

„Seifen sind eine dufte Sache“, Toggenburger Tagblatt, 11. Dezember 2008

http://www.tagblatt.ch/lokales/toggenburg/tt-nk/Seifen-sind-eine-dufte-Sache;art249,1225704